Ablauf der Wimpernverlängerung applikation

Beratung & Design

0
Schritt
Bei einer Erstberatung erfolgt eine ausführliche Beratung, welche Wimpern zur Verfügung stehen und wie sich diese im Aussehen voneinander unterscheiden. Design & Stile wird abgestimmt, Biegungen, Längen, Dicken werden Kundin angeboten. Gleichzeitig wird auch vereinbart wie viele Wimpern angeklebt werden, um die Wimpern entweder nur zu verlängern oder ebenfalls auch optisch aufzufüllen für eine dichtere Wimpernkranz.Viele weitere Infos zur Wimpernverlaengerung finden sie hier

Reinigung & Vorbereitung

0
Schritt
Als erster Schritt der Wimpernverlängerung wird nun zuerst komplett Wimpern gereinigt und von verschiedenen Resten wie z.B. Mascara, danach entfettet. Danach werden die Augen unterhalb der Wimpern mit einem weißen Pad ab-geklebt, um die oberen Wimpern besser sichtbar zu machen und die Extensions nicht auf die Wimpernreihe am Unterlid aufzukleben. In einigen Fällen wird zusätzlich das Oberlid mit einem Klebeband fixiert. Dadurch ist die Wurzeln der Wimpern besser sichtbar und somit ein insgesamt akkurates Arbeiten für den Wimpernstylisten möglich.

Applikation

0
Schritt
Von diesem Augenblick an heißt es nur noch sich zurück zu lehnen und den Wimpernstylisten seine Arbeit erledigen zu lassen. Da jede Wimper einzeln angeklebt wird, ist hierfür das nötige Fingerspitzengefühl und Geduld gefragt. Bei einer Erstbehandlung kann durchaus eine Zeit von zwei Stunden oder länger verstreichen bis das Ergebnis bewundert werden darf. Da es für ein gleichmäßiges Ergebnis notwendig ist abwechselnd an beiden Augen zu arbeiten muss wirklich bis zur letzten Wimper abgewartet werden. Mit Hilfe von Pinzetten werden die Wimpern so getrennt, dass eine sehr detaillierte Platzierung der künstlichen Wimpern möglich ist.

Reffil

0
Schritt
Da bei den folgenden Behandlungen lediglich entstandene Lücken wieder aufgefüllt werden müssen kann die Behandlung dann bereits nach einer halben Stunde beendet sein. Dies gilt jedoch solange die vorherigen Wimpern weiterhin kleben bleiben sollen. Wünscht der Kunde eine andere Länge, Dichte oder Schwung müssen zuerst die bereits geklebten Einzelwimpern entfernt werden bevor ein Wechsel erfolgen kann.

We use cookies to improve your experience on our website. By browsing this website, you agree to our use of cookies.